Leitbild und Vision

Gerade beschäftige ich mich mal wieder mit Leitbildern, Visionen und Zielen. Das ist ein spannendes Thema, weil sich diese Dinge immer mal wieder verändern.
Folgendes las ich in dem Buch “Der kosmische Wissensspeicher“ und es hat mich spontan angesprochen:

Liebe ist die Quelle der Macht

Ich bewundere und bestätige andere,
statt sie zu kritisieren.
Ich trage etwas bei,
anstatt mit Zweifeln zu behindern.
Ich erkenne eine Leistung an,
auch wenn sie noch so klein oder alltäglich erscheint.
Ich tue etwas für das Gute,
anstatt Angst zu verbreiten.
(Aus der Huna-Tradition)

Nicht immer finde ich diese Dinge leicht umzusetzen, aber wenn es mir auch in schwierigen Situationen gelingt, trägt das erheblich zu meiner inneren Ruhe bei.

Advertisements